Tipps zu glaubwürdiger Kommunikation

Wer glaubhaft und verantwortungsvoll kommunizieren will, sollte einige Grundregeln beachten, die zunächst einmal selbstverständlich klingen, aber nicht immer berücksichtigt werden. Hier gibt es Tipps für Ihre glaubwürdige Kommunikation.

Die Grundlage der glaubhaften Kommunikation  ist der Einklang von Reden und Handeln. Dies betrifft den inneren Kern der Unternehmenskultur. Dies ist in erster Linie Aufgabe der Führungskräfte. Wenn sie glaubwürdig auftreten, wird es der Mitarbeiter, der Kontakte zu Kunden, Presse und Lieferanten hat, ebenfalls tun.

1. Bringen Sie Reden und Handeln in Einklang. Nur so sind Sie glaubwürdig.

Hinzu kommt der Umgang mit den Stakeholdern; also den Anspruchsgruppen. Das sind diejenigen, die ein Interesse am Unternehmen haben. Egal, ob Mitarbeiter, Kunde, Lieferant, Nachbarn oder Geldgeber. Entscheidend ist, dass man die Ansprüche der Anspruchsgruppen an das Unternehmen kennt. Und: nehmen Sie die Ansprüche ernst. Denn im Zweifelsfall entscheiden diese über Wohl und Weh Ihres Unternehmens. Die Stakeholder ernst nehmen, ihre Ansprüche kennen und ins Kerngeschäft aufzunehmen ist der so genannte Stakeholderansatz.

2. Holen Sie die Stakeholder rechtzeitig mit ins Boot. Am besten setzen Sie sich an einen Tisch und diskutieren die unterschiedlichen Interessenslagen.

Natürlich können nicht immer alle Ansprüche zufriedenstellend berücksichtigt werden. Als wirtschaftlich denkendes Unternehmen sind zunächst Ihre Unternehmensziele entscheidend. Sollten Sie aus verschiedenen Gründen NICHT auf bestimmte Stakeholder eingehen können, legen Sie einen gut erarbeiteten Argumentationskatalog fest. Die meisten Kritikpunkte lassen sich durch nachvollziehbare Argumente auffangen.

3. Erarbeiten Sie einen Argumentationskatalog und überlegene Sie, welche Kritikpunkte Ihnen vorgeworfen werden könnten.

Und letztendlich trifft sich alles wieder beim ersten Punkt: Glaubwürdigkeit erreichen Sie durch die Einheit von Reden und Handeln.

4. Bringen Sie Reden und Handeln in Einklang. Nur so sind Sie glaubwürdig.

Ja, das ist eine Wiederholung! 🙂