place2help: Chance für Münchener Unternehmen

Seien Sie mit dabei, wenn place2help online geht! Noch besteht die Möglichkeit Gründungspartner  also Enabler – für place2help zu werden.  Wir möchten SIE gewinnen, mit uns gemeinsam eine große Cahnce für Münchener Unternehmen, Münchener Projekte und die Münchener Sharing Economy aus der Taufe zu heben. 

 

Lp2h_Logo_Orange_Claim_Orangeeser meines Newsletter kennen place2help bereits: Die Crowdfunding-Plattform, über die Projekte finanziert werden können, die die Stadt schöner und lebenswerter machen – von der Fassadenbegrünung über Kulturveranstaltungen bis zur Rettung des Tante-Emma-Ladens. Auch Umweltprojekte, Bildungsprojekte und soziale Projekte werden unterstützt.

Die Ziele: Die Kraft der Crowd für München nutzen. Engagement aktivieren, bündeln und sichtbar machen.

Das Motto: Gemeinsam Großes bewegen! Für München.

Unterstützt wird place2help durch die Stadt München sowie eine zunehmende Zahl an Menschen und Organisationen, die wir über place2help vernetzen.

Derzeit bewegen wir uns mit großen Schritten auf den Launch der Plattform zu. Die ersten Verträge mit Enablern – also Gründungspartnern – sind unterzeichnet; mit anderen stehen wir kurz davor. Das heißt, dass wir bald online gehen können und die ersten Projekte durch die Crowd über place2help finanziert werden.

Sprechen Sie mich an – ich erzähle Ihnen mehr dazu, was Sie bewegen können, wenn Sie Enabler werden.

Und wenn Sie eine Idee für ein erstes Leuchtturmprojekt haben, das gleich von Anfang an durch die Crowd finanziert werden soll, dann freue ich mich über Ihren Hinweis.

Mehr Informationen hierzu auf www.place2help.org oder bei mir: alka.celic@csr-ce.de