Kontakt

CSR-Ce ist Alka Celić

„Wir alle hinterlassen Spuren – sorgen wir dafür, dass sie positiv sind.”

Mit dieser Einstellung gehe ich durchs Leben und versuche sie auch meinen Kunden, Teilnehmern und Coachees näher zu bringen. Was mich antreibt ist die Vorstellung einer anderen Art des Wirtschaftens: sozialer, ökologischer und doch mit Ertrag.

Meinen Erfahrungsschatz aus meiner langjährigen Arbeit in PR-Agenturen, Leitung der Pressestelle einer gemeinnützigen Organisation sowie dem Aufbau der Crowdfunding-Plattform place2help München gebe ich als Trainerin, Coach und Beraterin weiter.                   

Vita Alka Celić in Kurzform:

  • PR-Berater (DPRG)
  • CSR-Berater (Universität Rostock; Zertifikat)
  • Lösungsorientierter Coach (IBC)
  • Beraterin in PR-Agenturen
  • Leitung Pressestelle ADAC-Luftrettung gGmbH
  • CSR-Ce (eigene Agentur für CSR und Kommunikation)
  • Projektmanager für Crowdfunding und Bürgerbeteiligung

Ich bin Mitglied im Verein zur Förderung der Gemeinwohl Ökonomie GWÖ.

Regelmäßig veröffentliche ich Artikel und Fachaufsätze u.a. für forum nachhaltig wirtschaften, CSRLexicon und umweltdialog.de.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was heißt verantwortungsvolles Wirtschaften?

Im Rahmen der Podiumsdiskussion Nachhaltiges Wirtschaften: Pro und Contra gesetzliche Regelungen am 22.3.2017, einer gemeinsamen Veranstaltung von Margarete Bause, Landtagabgeordnete, Bundestagkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen und CSR-Ce | Agentur für Kommunikation und Nachhaltigkeit in der Sparda-Bank München eG.

Beim Münchner Klimaherbst 2016:

Beim  Klimaherbst 2017 in  München sprach ich darüber, wie Crowdfunding eingesetzt werden kann, um Projekte rund um Nachhaltigkeit zu finanzieren und ihnen mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.


Beagle-Dame Leni ist zuständig für Zeitmanagement (Es ist immer Gassigehenszeit!), Gourmetküche ("Essen hälte Leib und Seele zusammen.") und Charmeoffensiven (gerne auch beim Kunden). Außerdem ist sie hauptamtlicher Happyness Manager und Security Officer.